FAQ für Babys

Heutzutage braucht man eigentlich auch nicht seinen Wohnraum mit Büchern zustellen, man kann auch einfach googeln. Werdende Mütter geben als häufigstes Wort „schwanger+ XYZ“ ein. So hab ich zum Beispiel nach folgenden Dingen gesucht: Schwanger+Trockenfrüchte, Schwanger+Haare färben, Schwanger+Sport, Schwanger+Ananas, Schwanger+Kaffee, Schwanger+Honig, um nur einige Suchanfragen aus meiner Google-Suchchronik  zu zitieren. Nach der Geburt wird dann Schwanger+xyz  durch Baby(+x Monate) +xyz  ersetzt. Zum Beispiel „Baby + 2 Monate + weint bei Papa, Baby allein einschlafen, Baby Zahnen Dauer, Baby 4 Monate immer müde, Baby kein Stuhl, Baby Rillen auf Fingernägeln. Und das witzige ist, dass man zu allen diesen Begriffen auch tatsächlich ebensolche Fragen in Elternforen, Arztsprechstunden, Baby-Communities und dergleichen findet. Sooo abwegig kann also die eigene Frage gar nicht sein. Vielleicht sollte man einfach mal eine Website mit den wichtigsten Schwangeren- und Baby-FAQs erstellen. Es gibt offenbar keine dummen Fragen – und auch die Antworten sind nicht dumm. So wird das das ganze Leben weitergehen, eigentlich ist quasi das ganze Leben schon durch Google vorgeprägt. Die häufigsten Sucheinträge in Lenes Entwicklung: Kleinkind + Trocken werden, Kindergartenkind + Mumps, Schulkind + Bauchweh, Teenager + Pickel, Student + Partys, Absolventin + Job, Schwanger + ….

Und schon beginnt der Kreislauf von vorn. Google sei Dank!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: